SIR... Homepage

- Archiv 2008 -

Die Baumallee ist weiter gewachsen

Gertrud Rajapakse und ihr Sohn Gernot haben im Beisein von Bernward Scharfenberg vom Verein „Drispenstedt - Stadtteil mit Zukunft e.V.“ am Brandisweg einen Gingko-Baum gepflanzt. Sie folgten damit dem Beispiel einiger Bürger, durch eine Baumspende die Initiative „Jubiläums- und Bürgerwald“ zu unterstützen. Bernward Scharfenberg zeigte sich erfreut, dass die Baumallee durch diese Spende weiter gewachsen ist. Neben Blutbuchen, Vogelkirschen und anderen Gehölzen wird der aus Ostasien stammende Baum die Spaziergänger im Grüngürtel erfreuen. Gertrud Rajapakse hat den Gingko zum Gedächtnis an ihren im Jahre 1992 verstorbenen Ehemann Dr. med. Edward Rajapakse gepflanzt. Dieser hatte viele Jahre in dem Stadtteil als Allgemeinmediziner gewirkt und sich in vorbildlicher Weise für seine Patienten eingesetzt. Bernward Scharfenberg hofft, dass noch weitere Bürger folgen und beispielsweise ein Familien- oder Firmenjubiläum zum Anlass für eine Baumspende nehmen.

___________________________________________________________________________________

> zurück zur Seite "Archiv 2008"

© SIR... Dieter Sander