SIR... Homepage

- Archiv 2009 -

Die Baumallee wächst weiter


Zur Freude von Bernward Scharfenberg vom Verein „Drispenstedt - Stadtteil mit Zukunft" ist die Baumallee am Brandisweg gleich um drei Bäume weiter gewachsen.
In einer Pflanzaktion, fachmännisch unterstützt von Mitarbeitern der Ginkgo-Gartengestaltung, wurden zwei Sumpfeichen und ein Ginkgo- Baum in das feuchte Erdreich eingebracht.

Je eine Sumpfeiche wurde gespendet von dem Ehepaar Louis und Gerda Schulze, die ihr goldenes Ehejubiläum feierten und von Franz-Wilhelm Schäfer anlässlich des 75. Geburtstages.

Der Ginkgo-Baum soll an den verstorbenen langjährigen Geschäftsführer der Lebenshilfe-Werkstätten, Hans-Herbert Schmidt, erinnern.
Der hatte 1996 die Ginkgo-Gartengestaltung - eine gemeinnützige GmbH - gegründet. In der haben heute rund 30 Mitarbeiter - darunter auch Menschen mit Behinderung - einen Arbeitsplatz.

Das Geld für den Kauf des Ginkgo-Baumes wurde von Ortsbürgermeister Jürgen Köhn und Ehefrau Catrin unter anderem beim Sommerfest gesammelt.

© SIR... Dieter Sander