SIR... Homepage

- Archiv 2009 -

Papagei narrt Feuerwehr in Drispenstedt

Tierischer Einsatz für die Hildesheimer Feuerwehr : Ein Papagei hat gestern sieben Einsatzkräfte auf Trab gehalten. Das Tier saß in einem Baum in der Weinhagenstraße - ein Anwohner hatte die Feuerwehr alarmiert.
„Scheinbar fliegt der Papagei bereits seit eineinhalb Wochen in der Gegend herum, aber alle Versuche von Anwohnern, ihn mit Knäckebrot anzulocken, waren vergeblich", erzählt Einsatzleiter Marcus Illemann.
Die Brandschützer versuchten, mit Hilfe einer Drehleiter an den Vogel heranzukommen, das gelang jedoch nicht. Kurzerhand orderten sie einen weiteren Einsatzwagen mit tragbaren Leitern. Als sie diese an den Baum stellten, flog der Papagei laut krächzend zum benachbarten Baum.
„Wir hatten die Hoffnung, dass das Tier entkräftet und deshalb leicht zu fangen sei, aber der Vogel scheint quietschfidel zu sein", sagt Illemann.
An fünf Bäume stellten die Feuerwehrleute ihre Leiter, „beim sechsten haben wir aufgegeben", erklärt Illemann.
Die Feuerwehr hat nun die Untere Naturschutzbehörde informiert.

© SIR... Dieter Sander