SIR... Homepage

- Archiv 2011 -

Senioren helfen, wenn es knirscht

Große Aufregung in der Pausenhalle der Ganztagsschule Drispenstedt.
Petra Behrens
und ihre Kollegen von „Senioren in School" ( SiS ) hatten einen Malwettbewerb zum Thema „Streit schlichten" ausgeschrieben. Jetzt sollen die Sieger geehrt werden. „Gewonnen haben eigentlich alle Schüler", freute sich Petra Behrens von SiS über den großen Elan der Kinder. Es sei den Verantwortlichen schwer gefallen, Sieger zu küren.
Das Rennen machten am Ende diejenigen, die ein konkretes Streitgeschehen darstellten und Lösungen anboten, erklärt Mediatorin Behrens. Die Klasse 3a bekam einen Sonderpreis, weil sie die erste war, die ihre Bilder abgegeben hatte.
Probleme versuchen die Schüler mit Hilfe der Senioren im „Raum der guten Lösungen" zu bewältigen. Dort können die Senioren außerhalb der Klassenräume und des Unterrichts vertrauliche Gespräche mit den zerstrittenen Kindern führen. „Fast immer mit Erfolg", freut sich Gisela Jäger, die ebenfalls als Mediatorin in Drispenstedt tätig ist.
In der Regel gehe es dabei um Freundschaften, bei denen es mal knirscht oder um Integrationsprobleme innerhalb der Klassen.
Kaum zu glauben, aber offenbar nicht ungewöhnlich : Auch bei den kleinen Schülern kommt es regelmäßig zu Handgreiflichkeiten oder Schlägereien. Auch das kommt im Mediationsraum zur Sprache. Bei allen Konflikten ist es den Mediatoren wichtig, die Kinder selbst Lösungen entwickeln zu lassen, um ihr soziales Verhalten im Umgang miteinander zu verbessern.
Schulleiterin Daniela Starniske ist dankbar, dass ihre Schule diese Art Konfliktbewältigung anbieten kann. Bewusst wenden sich die Schüler bei Problemen nicht an die Lehrer, sondern an die Senioren von SiS.
„Sie strahlen eine gewisse Neutralität aus, allein schon, weil sie nicht unterrichten", erklärt die Schulleiterin der Ganztagsschule Drispenstedt.
Jeweils zwei Senioren sind regelmäßig vier Stunden an einem Wochentag an der Grundschule in Drispenstedt tätig, um als Streitschlichter für den sozialen Frieden zu sorgen.
Die Ausbildung zum Schulmediator umfasst 80 Unterrichtsstunden, die auf mehrere Monate verteilt sind. Die Kosten der Mediationsausbildung übernehmen Sponsoren. Im nächsten Jahr bietet SiS wieder einem Ausbildungskurs für interessierte Senioren an, die als Streitschlichter arbeiten wollen.

Nähere Informationen hierzu erteilt Petra Behrens
unter der Telefonnummer 0 50 64 - 79 17 .

© SIR... Dieter Sander