SIR... Homepage

- Archiv 2013 -

Sommerfest 2013 in Drispenstedt

Am Samstag, den 17. August 2013 fand - wie in jedem Jahr - auf der Wiese vor dem Stadtteiltreff Drispenstedt ( Ehrlicherstr. 18 ) ein großes Drispenstedter Sommerfest statt.

Beginn war um 15:00 Uhr.

Am Samstag, den 17. August 2013, war es wieder soweit. Ab 15:00 Uhr feierte der Stadtteil Drispenstedt mit dem traditionellen Sommerfest seine vielfältige Kultur. Nicht nur für Drispenstedter ist das Sommerfest immer wieder ein beliebter Termin im Jahreskalender. Dementsprechend war der Rest der Stadt herzlich eingeladen, mitzufeiern.
Institutionen, Vereine und Initiativen versammelten sich vor dem Stadtteiltreff, interessante Aktionen, gutes Essen und Getränke bei nettem Klön - das ist eigentlich schon Anlass genug, sich aufs Rad zu schwingen und einmal über den „Stadtwalltellerrand" hinaus zu schauen.
Initiativen wie „Zack eV.", der Stadtteiltreff ( STT ) oder der Familientreff unterhielten mit Musik und Spielangeboten Kinder und Erwachsene gleichermaßen.
Ab 15:15 Uhr starteten die Drispenstedter Aktionen : das Gedichtszelt, der Familientreff, die Nähstube, Blitzschach, der Männerstammtisch und einiges mehr.
Um 15:30 Uhr stand die Fuchsjagd der Funkamateure auf dem Programm.
Weiter ging es um 16:00 Uhr mit Musik von „Picha und Hanrath",
um 16:45 Uhr wurde der Bücherschrank eingeweiht und die Sieger der Fuchsjagd geehrt.
Um 17:00 Uhr fand das Einsingen des Ö-Chors statt mit offener Chorprobe im STT.
Ergänzt wurde das bewährte Programm in diesem Jahr ab 18:00 Uhr durch ein abwechslungsreiches Band-Festival, das noch bis in die Abendstunden mit unterschiedlichen lokalen Musikgruppen für mitreißende Live-Konzertatmosphäre sorgte.
Erstmals gab es in diesem Jahr im Anschluss an das traditionelle Sommerfest eine heiße Musik-Party. Unter dem Motto : „Party, Lichterglanz und Livemusik" boten mehrere Hildesheimer Bands auf der großen Bühne am Stadtteiltreff eine spannende Live-Show.
Mit dabei war alles, was die Hildesheimer Szene zu bieten hat : Edel-Deutschpop von „Lanford", Bläser-Ska-Mix von „Matthew Graye" oder Unerklärliches von „Matzomix".
Die Cover-Band „Premium Flavour" brachte ab 20:30 Uhr die größten Rock-Hits der 80er und 90er auf die Bühne - und das mit einer fulminanten Bühnenshow.
In einer kraftvoll inszenierten Rockshow erfüllten die fünf Rocker Klassiker wie „Wanted Dead Or Alive", „Rebell Yell", „Sweet Child Of Mine", „Mony Mony" oder„Paradise City" mit neuem Leben. Ergänzt wurden die Klassiker um kreative Medleys und originelle Neuinterpretationen.
Getragen von der herausragenden Stimme von Sänger Corey O'Save zelebrierten die fünf Musiker mit allgegenwärtiger Bühnenpräsenz das Flair und den rauen Sound dieser zwei Dekaden. Spätestens dann erlebte der Geist der legendären 80er und 90er sein Revival. „Premium Flavour" feuerten auf der Bühne ein Rockfeuerwerk ab, das in dieser aufregenden Inszenierung seinesgleichen sucht. Ein Höhepunkt für Augen und Ohren, der von der ersten Sekunde an mitreißt.
Das war aber noch lange nicht alles. Ab 22:15 Uhr endete die Veranstaltung mit einem Höhenfeuerwerk.
„Das haben wir uns verdient ! Drispenstedt ist seit Jahren der Prototyp für gelungene Stadtteilentwicklung", meint Alex Hornburg, Koordinator des Festes und Sozialarbeiter des Hauptsponsors, der GBG. Bestes Sommerwetter war bestellt, der Eintritt war frei - die Party konnte starten.

Ort : Stadtteiltreff Drispenstedt , Ehrlicherstraße 18
Datum : Samstag, 17. August 2013
Beginn : 15:00 Uhr

© SIR... Dieter Sander