SIR... Homepage

- Archiv 2015 -

Ortsratssitzung Juni 2015



Der Ortsrat Drispenstedt tagte am Dienstag,
den 16. Juni 2015, ab 18:00 Uhr
im Stadtteiltreff Drispenstedt,
Ehrlicherstraße 18, 31135 Hildesheim.

Eigentlich sollten jetzt schon die Paintball-Spieler über die neue Außenfläche des Jim&Jimmy am Lerchenkamp laufen und sich gegenseitig mit Farbkugeln beschießen. Eigentlich wollte der Stadtrat bereits im März dieses Jahres 2015 darüber entscheiden, ob der Unternehmer Knut Bettels seinen Freizeitpark erweitern darf. Doch die Einsprüche von Bürgern verzögerten das Projekt.
Jetzt will Bettels einen neuen Anlauf nehmen :
In den kommenden Wochen entscheiden mehrere Ratsgremien über dessen Antrag. Den Auftakt macht am Dienstag, 15.06.2015, der Ortsrat Drispenstedt. Dafür hat die Stadtverwaltung einen umfangreichen Katalog an Stellungnahmen zu den Einwänden von Anwohnern zusammengestellt.

Es geht bei den Einwänden um Lärmbelästigung, die Beschränkung der grundgesetzlich garantierten Menschenwürde durch Paintball, auf dem Gelände lebende Nachtigallen, Gartenrotschwänze und Erdkröten, eine Gefahr für die Paintball-Spieler durch den Bauschutt unter dem Boden, die Verkehrsbelastung, die Gefährdung der öffentlichen Sicherheit durch Querschläger sowie die Ehre und den Schutz des Nordfriedhofs.
Zu allen Einwänden hat die Verwaltung Stellungnahmen von Gutachtern vorgelegt oder selbst Stellung bezogen. Bereits zu Beginn des Jahres hatte Knut Bettels erklärt, dass er direkt nach einem Beschluss des Rates mit den Arbeiten loslegen wolle.
Das gelte auch weiterhin, so Bettels in der vergangenen Woche :
„Alles was im Winter genutzt werden kann, soll noch in diesem Jahr fertiggestellt werden. In einer zweiten Baustufe werden die Arbeiten bis zum Beginn der kommenden Sommersaison abgeschlossen sein."
Der Ortsrat Drispenstedt wird nach bisherigen Aussagen von Ortsratsmitgliedern mit großer Mehrheit für die Erweiterung der Außenanlage des Jim&Jimmy stimmen. Allerdings ist damit zu rechnen, dass es auf der Sitzung zu massiven Protesten von Anwohnern aus Drispenstedt kommt. Ortsratsmitglieder rechnen mit einer hitzigen Sitzung.
Der Ortsrat Drispenstedt tagt am Dienstag, den 16. Juni 2015, ab 18:00 Uhr im Stadtteiltreff Drispenstedt in der Ehrlicherstraße 18.
Endgültig entscheidet der Stadtrat in seiner Sitzung am Montag, den 13. Juli 2015, ab 18:00 Uhr im Sitzungssaal Gustav Struckmann im Rathaus.

Nachtrag vom 17.06.2015 :

Die CDU-Fraktion im Ortsrat Drispenstedt will ein weiteres Gutachten zur Lärmbelastung im Stadtteil. Das forderte die Fraktion am Ende einer hitzigen Diskussion im Ortsrat zur geplanten Paintball-Anlage am Lerchenkamp.
„Die Lärmbelastung ist jetzt schon grenzwertig. Erst wenn ein Gesamtgutachten für Drispenstedt vorliegt, kann die CDU dem Bebauungsplan zustimmen", sagte Ortsratsmitglied Jürgen Köhn (CDU).
Die SPD-Fraktion verhinderte mit ihrer Mehrheit eine entsprechende Abstimmung.
Mehrere Drispenstedter Bürger hatten sich gegen die Genehmigung der Anlage gewandt und brachten ihre Einwände in der Sitzung vor.
Endgültig entscheidet der Stadtrat am 13. Juli 2015 über den Bebauungsplan.

Ort : Stadtteiltreff Drispenstedt
Ehrlicherstraße 18, 31135 Hildesheim
Datum : Dienstag, 16. Juni 2015
Beginn : 18:00 Uhr

© SIR... Dieter Sander