SIR... Homepage

- Archiv 2017 -

Feuerwehr meets Stadtteil 2017

Die Ortsfeuerwehr Drispenstedt
und die ansässigen Vereine hatten
eingeladen für Samstag,
den 26. August 2017
zur Veranstaltung
"Feuerwehr meets Stadtteil" .

Beginn war um 14:00 Uhr .

Für eine Vergrößerung bitte direkt auf die folgende Grafik klicken :

Ort : Pfarrer-Hecke-Platz
( am Stadtteiltreff in Drispenstedt ), 31135 Hildesheim
Datum : Samstag, 26. August 2017
Beginn : 14:00 Uhr

Im diesjährigen Jubiläumsjahr feierte die Gemeinnützige Baugesellschaft zu Hildesheim ( gbg ) bereits mit allen Mietern im Rahmen des beeindruckenden Seefestes am Jo-Beach.
( siehe auch >>> HIER <<< )
Die daher entstandene kleine Lücke im Drispenstedter Jahreskalender blieb jedoch nicht lange ungefüllt :
Die Freiwillige Feuerwehr sprang am Samstag, den 26.08.2017, ab 14:00 Uhr ein.
In Kooperation mit dem Verein „Stadtteil mit Zukunft" haben die Organisatoren um den Drispenstedter Ortsbrandmeister Benjamin Plötze ein buntes Programm auf die Beine gestellt.
Los ging es mit Musik der Ganztagsschule. Auf der „Bartkowiak-Bühne“ - einem Lkw-Trailer - legte DJ Seri danach mitreißende Moves auf den Plattenteller. Ab 19:30 Uhr stimmte die Bockenemer Band Solid Punch in einen weiteren legendären Drispenstedter Sommerabend ein.
Die Live-Band Solid Punch aus Bockenem besteht aus fünf Musikern. Bandleaderin und Songschreiberin ist Angela Hübner. Die Band spielte eigene Songs in deutscher Sprache, die auf ihrer CD „Gefühlsvertont“ zu finden sind. Bei ihren Auftritten mischen die Bandmitglieder häufig englische Coversongs ein. Die Bandbreite reicht von CCR über David Bowie bis Sunrise Avenue und Guns’n'Roses. Neben zahlreichen Auftritten bei Veranstaltungen in der Region war Solid Punch auch mehrfach in der Hildesheimer Hitparade von Radio Tonkuhle vertreten.
Tagsüber waren rund um den Stadtteiltreff Drispenstedt wieder alle dabei – ob Lebenshilfe, Pfadfinder, KAB, Zack e.V., die Musikschule FitlnMusic, das Drispenstedter Jugendhaus, ASB oder EVI.
Für das leibliche Wohl sorgten unter anderem ein türkisches Büfett oder polnische Salate.
Auch die Feuerwehr hatte zum Drispenstedter Sommerfest ordentlich aufgefahren :
Es gab wohl kaum ein feuerwehrtechnisches Großgerät in Hildesheim, was nicht vorbeischaute.
Benjamin Plötze von der Drispenstedter Wehr konnte ganz beruhigt feststellen :
„Es war ein schönes Fest. Das haben wir in Drispenstedt mal wieder fein hinbekommen - alle zusammen !“
Dank gilt der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine für ihre großzügige Zuwendung. Und so ganz konnte sich die gbg dann doch nicht raushalten und war an einigen Stellen wieder kräftig mit dabei.
Beispielsweise am Sonntag, wo sie den Müggelsee-Triathlon des Trias Hildesheim unterstützte. Start war um 10:00 Uhr in der VfV-Schwimmhalle am Stadtteiltreff an der Ehrlicherstraße.
In der Freiwilligen Feuerwehr Drispenstedt leisten derzeit 28 Kameraden ihren aktiven Dienst. Sowohl die Jugendfeuerwehr als auch die Kinderfeuerwehr haben jeweils zwölf Mitglieder. Mithilfe der Nachwuchsabteilungen kann die Feuerwehr ihren Bestand erhalten. In diesem Jahr sind drei neue aktive Mitglieder aus der Jugendfeuerwehr hervorgegangen. Zusammen mit zwei Quereinsteigern konnte die Feuerwehr in 2017 fünf Kameraden zur Grundausbildung schicken. Die Feuerwehr ist ein wichtiger Bestandteil der Gesellschaft im Ort. So organisiert sie den Martinsumzug in Kooperation mit den Pfadfindern. Außerdem haben die Brandschützer ein kleines Osterfeuer, das "Osterflämmchen", ins Leben gerufen, welches seit drei Jahren immer mehr Besucher anlockt.
( siehe auch >>> HIER <<< )
Zudem wirkt die Wehr bei verschiedensten Veranstaltungen wie Sommerfest oder Weihnachtsmarkt der Lebenshilfe mit.

© SIR... Dieter Sander