SIR... Homepage

- Archiv 2017 -

Hubertus-Apotheke Drispenstedt unter neuer Leitung

Die Hubertus-Apotheke in der Ehrlicherstr. 26,
31135 Hildesheim-Drispenstedt ist ab dem
01. Juli 2017 in neuen Händen.
Als Nachfolger von Herrn Dr. Michael Mainka
hat nun Herr Florian Taentzler die Leitung
der Apotheke übernommen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf
der Webseite der Hubertus-Apotheke :

Artikel aus der Stadtteilzeitung DER DRISPENSTEDTER Nr. 64 / 2017 :

Als Hubert Mainka davon hörte, dass für den im Entstehen begriffenen neuen Teil von Drispenstedt ein Apotheker gesucht wurde, war er sofort Feuer und Flamme. Nach gut zwei Jahren Planungszeit öffnete am 16. April 1962 die Hubertus-Apotheke ihre Pforten.
Der Zugang war durch Pflasterarbeiten zunächst noch erschwert - eigentlich war die Eröffnung zwei Wochen früher geplant -, aber schnell wurde die mit Sparkasse, Lebensmittelmarkt, Bäckerei, Wäscherei und Blumenladen gut ausgestattete Ladenstraße als gute Einkaufsmöglichkeit angenommen.
Gern ließ man sich zum richtigen Hustensaft oder Erkältungstee raten - Arzneimittel, die in den sechziger Jahren noch in der Apotheke hergestellt wurden und zusammen mit Babymilch und Kindemahrung einen nicht unwesentlichen Teil des Sortiments ausmachten.
Mit dem Ortsteil wuchs auch die Apotheke, so dass 1981 der erste Umbau mit Anpassung an die sich verändernden Anforderungen erfolgte. Der Platzbedarf für die Herstellung war infolge abnehmender Nachfrage geringer geworden, dafür vergrößerte sich der Raum für neue in der sogenannten Sichtwahl präsentierte Artikel des freiverkäuflichen Sortiments.
25 Jahre hatten Gisela und Hubert Mainka die Apotheke erfolgreich geführt, bevor sie den Betrieb am 01. Juli 1987 an die nächste Generation abgaben.
Gabriele und Michael Mainka hatten als approbierte Mitarbeiter in vielen Apotheken und an der Universität Erfahrung gesammelt. Wie die Generation vorher standen sie den Drispenstedtem mit fundiertem apothekerlichen Rat zur Seite und erweiterten das Angebotsspektrum im Bereich der Beratung und pharmazeutischen Betreuung.
Mit dem zweiten Umbau, der durch seine hellen Farben und seine Luftigkeit beeindruckte, setzten Gabriele und Michael Mainka ihre Vorstellungen von der Apotheke der neunziger Jahre um.
Inzwischen war das Ladenzentrum in die Jahre gekommen. Wo früher Springbrunnen und Blumenrabatten begeisterten, befand sich nun dichtes Buschwerk. Zudem hatte die Bausubstanz - die halbe Ladenzeile war überdacht - gelitten.
Angetrieben durch die Interessengemeinschaft der Drispenstedter Kaufmannschaft erstellte die GbG einen Plan für einen Umbau, der möglichst viel Substanz der Altbauten erhalten sollte. Pläne für die durchaus mögliche Schließung des Ladenzentrums bzw. den vollständigen Neubau incl. Tiefgarage wurden nicht weiter verfolgt - letzteres aus Kostengründen.
Nach über zwei Jahren Umbauzeit wurde das Zentrum mit Marktplatz 2001 wiedereröffnet. Die Apotheke erhielt eine fast doppelt so große Fläche mit großzügigem Kunden- und modernerem Organisations- und Lagerbereich. Die Zahl der Mitarbeiter wuchs im Laufe der Jahre auf 10 an ( Pharmazie- und PTA-Praktikanten, PKA-Auszubildende, Praktikanten während des Studiums und Schulpraktikanten nicht mitgerechnet ). Die Qualifikationen der in der Hubertus-Apotheke Tätigen reichen vom Fachapotheker für Allgemeinpharmazie bzw. Analytik über Fortbildungszertifikate der Apothekerkammer Niedersachsen bis zu zahlreichen speziellen Zertifikaten in der Hilfsmittelversorgung.
Nach 30 Jahren Einsatz für die Gesundheitsbelange der Drispenstedter haben sich Gabriele und Michael Mainka nun aus dem aktiven Apothekerleben zurückgezogen und den Betrieb an Apotheker Florian Taentzler übergeben. Als Apotheker vor Ort wird Florian Taentzler die Versorgung der Drispenstedter Bevölkerung gewissenhaft weiterführen und genauso wie wir allen Fragen rund ums Arzneimittel offen stehen.
Für die nächsten Jahre wünschen wir ihm viel Erfolg !

Gabriele und Dr. Michael Mainka

Artikel aus der Stadtteilzeitung DER DRISPENSTEDTER Nr. 64 / 2017 :

Mein Name ist Florian Taentzler und ich bin Ihr neuer Apotheker in der Hubertus-Apotheke Drispenstedt.
Geboren bin ich vor 34 Jahren in Hildesheim, nach der Schulzeit und dem Pharmaziestudium in Braunschweig arbeitete ich im Anschluss des Examens im Krankenhaus, der Universität und in einigen Apotheken, ehe ich den Weg zurück nach Hildesheim fand.
Im Mittelpunkt meines Berufes stehen Sie als Mensch, mein Apothekenteam und ich möchten Ihnen mit Rat und Tat zu Seite stehen, jeden Tag. Das zeigt sich durch einige meiner Fortbildungen unter anderem im Bereich der Geriatrie und Ernährung - aber auch einfach durch meine 10jährige Berufserfahrung. Wie wichtig es ist richtig zu handeln, wird mir als zweifacher Familienvater immer wieder bewusst, wenn man zu jeder Situation eine gute Lösung haben sollte.
In der Hubertus Apotheke wird sich in den nächsten Monaten einiges Interessantes tun. Den Service den Sie schätzen, werden wir ausbauen und ergänzen. Lassen Sie sich einfach überraschen und geben sie mir die Möglichkeit, die Apotheke zum Anlaufpunkt für Ihre Gesundheit zu machen und sie zu festigen.
Ich freue mich sehr, sie als Kunden in der Hubertus Apotheke begrüßen und kennenlemen zu können.

Ihr Florian Taentzler

© SIR... Dieter Sander