SIR... Homepage

- Termine -

Zehn Festmeilen laden ein

Zehn Festmeilen laden zum Entdecken und Erforschen ein

Die Vielfalt Niedersachsens zeigen zahlreiche Institutionen und Vereine auf den zehn Festmeilen. Die Gäste können sich auf Aktionen und Angebote freuen, die zum Informieren, Erleben und Mitmachen einladen. Die Meile der ehemaligen Ausrichterstädte in der Bernwardstraße und der Almsstraße bietet ein Potpourri unterschiedlicher regionaler niedersächsischer Lebensart mit vielen Möglichkeiten, Interessantes, Leckeres und Kurioses aufzustöbern. Auf der Meile für Energie und Mobilität am Zingel finden Gäste vom E-Bike bis zum Elektro-Sportwagen alles, was die Steckdose hergibt. Verschiedene Unternehmen präsentieren ihre neuesten Entwicklungen, Produkte und Angebote. Ein informatives Bühnenprogramm mit Vorträgen und Interviews runden das Programm ab. Die Info- und Erlebnismeile in der Fußgängerzone in der Almsstraße, dem Hohen Weg und der Scheelenstraße lockt mit Informationen zu Niedersachsens Vereinen, Verbänden und Organisationen. Des Weiteren sind der Fantasie beim kostenlosen Foto-Shooting im „Sparkassen-Fotostudio“ auf dem Marktplatz keine Grenzen gesetzt. Jeder kann sein persönliches Selfie, gerne auch in Verkleidung aus der Kostümkiste, schießen und als Postkarte gleich mitnehmen. Die Kirchen in Niedersachsen präsentieren eine Auswahl ihrer Angebote und Aktivitäten auf der Kirchenmeile am nördlichen Andreasplatz an der Bürger- und Stadtkirche St. Andreas. Die Gäste lernen die vielfältige Welt des Glaubens kennen und erhalten Einblicke in die Arbeit kultureller, missionarischer und karitativer Gruppen. Zudem bietet die Kirchenmeile Musik in verschiedenen Facetten und Angebote zum Mitmachen an. Tiere zum Anfassen, schlüpfende Küken in Brutmaschinen und gewagte Kletteraktionen im Baum – das bietet die Natur- und Umweltmeile in der Theaterstraße. Zahlreiche Umweltverbände wie BUND oder NABU informieren auf der Meile über ihre aktuellen Projekte. Bei der EVI Energieversorgung Hildesheim können sich die Gäste an der Wasserbar über das Thema Trinkwasser informieren. Im Niedersachsendorf in der Rathausstraße und am Zingel können sich Besucherinnen und Besucher über die Arbeit der Landesverwaltung informieren. Mit Gewinn- und Denkspielen, Experimenten, Kinderaktionen und Informationsständen sind zahlreiche Themen hautnah und zum Anfassen aufbereitet. Naturwissenschaft und Technik stehen ebenso auf dem Programm wie Integration, Organspende und Tipps zur elektronischen Steuererklärung. „Schön hier“ lautet das Motto der Regionsmeile. An vier Themenständen gibt sie einen Überblick über die Region Hildesheim mit ihren 18 Städten und Gemeinden und der Stadt Hildesheim. Am Veranstaltungsort, dem südlichen Andreasplatz, können Besucherinnen und Besucher probieren, verkosten und sich von einem kulturellen Bühnenprogramm begeistern lassen. Faszinierende Einblicke in die Arbeit von Polizei, Bundeswehr, Zollverwaltung, Feuerwehr und Hilfsorganisationen gibt die Technikmeile am Parkplatz der Volksbank Hildesheim und dem angrenzenden Kennedydamm. In Überschlagssimulatoren des ADAC und der Verkehrswacht können Jung und Alt ihren Mut beweisen. Alles von Bogenschießen bis Wasserski gibt es auf der Sportmeile zu entdecken. Unter dem Motto „Wir bewegen Hildesheim“ ist jeder eingeladen, an zahlreichen Bewegungs-, Spiel- und Sportangeboten auf dem Zingel teilzunehmen.

© SIR... Dieter Sander